Eva Rösken, Max Braun, Colin Fix und Christoph Lutz qualifizieren sich für die KK Europameisterschaften

Die EM wird vom 12.-27. September 2019 in Bologna ausgetragen.

Max Braun und Colin Fix
Max Braun und Colin Fix

Weiterlesen

DSB Ranglisten Gewehr 2019

Das LLZ hat 19 Sportler bei den Ranglisten-Tournieren des DSB am Start. Die ersten zwei Wettkampfwochenenden sind um. Geschossen wurde vom 13.-16.06.19 in Pfreimd (Erwachsene) und vom 27.-30.06.2019 in Suhl (Nachwuchs). Für alle war der zweite Teil vom 01.-04.08.2019 in Hochbrück. Die Qualifikation für die Nationalmannschaft 2020 läuft aktuell noch, zusätzlich zu den zwei Ranglisten gehört auch die Deutsche Meisterschaft vom 22.08.-01.09.2019 dazu und im Luftgewehr noch die DSB Sichtung vom 13.-15. Dezember 2019.

Weiterlesen

Cedric Rieger fährt zur Weltmeisterschaft

Als Einziger LLZ Sportler im Erwachsenenkader konnte sich Cedric Rieger bei der Ausscheidung durchsetzen.
Vorausgegangen war eine intensive Qualifikationsphase mit Maßnahmen in Kienbaum, Bukarest/Rumänien und Medellin/Kolumbien.

Im Gesamtergebnis schloss Cedric als erster ab und wurde für die Quotenplatz WM im niederländischen Herzogenbusch (10. bis 16. Juni) nominiert.

Ebenso startet er bei den European Games in Minsk/Weißrussland (21. bis 27. Juni).

Veröffentlicht unter Bogen

50. Grand Prix of Liberation in Pilsen/Tschechien (1.-5. Mai)

Gold für Max Braun und Silber für Lisa Müller.

Der DSB hat auch seine guten Gewehr-Junioren (vom LLZ BW: Max Braun, Colin Fix und Sophie Petry) bei den Damen und Herren starten lassen. In Pilsen gibt es keine Junioren-Wertung.

Weiterlesen

Klarer Sieg beim Stützpunkt Vergleich in München

Hervorragende Leistungen zum Saisonauftakt

Der seit 1993 zur festen Einrichtung gewordene Vergleichskampf der beiden leistungsstärksten deutschen Gewehrstützpunkte, den Olympiastützpunkten München und Stuttgart-Pforzheim, fand dieses Jahr die 27. Auflage und endete mit einem eindeutigen Sieg für den BStP/LLZ Pforzheim. Der KK Dreistellungskampf ging mit 36 Ringen an Pforzheim, während die Differenz im KK Liegendkampf 5,5 Ringe betrug.

Weiterlesen